Die letzten beiden Wochenende standen im Zeichen der steirischen Landesmeisterschaften in den Altersklassen U8 und U10 in beide im JUFA in Leibnitz stattfanden.
Die Frauentaler Schachspieler Jonas Aurich, Simon Grünwald und Simon Bauer hatten sich hierfür qualifiziert und kämpften an zwei bzw. drei Tagen gegen die besten Spieler der Steiermark.
Den Anfang machte Jonas Aurich am 9.-10. März in der Altersklasse U8.
Nach 8 Runden setzte sich Theo Mauthner von der Schachgesellschaft Graz mit 7 von 8 möglichen Punkten durch. Gefolgt von Aurel Maiberg von Styria Graz mit 6 Punkten und Maximilian Sonnleitner aus Murau mit 5,5 Punkte.
Jonas erreichte 4 Punkte und landete auf Platz 10, punktgleich mit Platz 7. Für seine erste Teilnahme ein beachtlicher Erfolg.
Eine Woche später waren dann die U10 Spieler an der Reihe. Ihr Turnier dauerte vom 15.-16. März.
Nach 8 Runden setze sich Julian Jetzl aus Schladming mit dem Punktemaximum von 8 Punkten durch. Doch Platz zwei und drei ging an unsere Spieler. Da beide ihre Spiele gegen den Favoriten aus Schladming verloren hatten, war das direkte Duell umso entscheidender.
In diesem Spiel setzte sich Simon Bauer durch und gab den Vorsprung auch in den letzten Runden nicht mehr aus der Hand. Sein Lohn ist Platz 2 mit 6 von 8 Punkten. Simon Grünwald belegte mit 5 Punkten Rang 3. Wie im Foto zu sehen ist sind beide mit ihrer Leistung mehr aus zufrieden.
Kategorien: Schach-Jugend