Mit dem Punktemaximum von 7 Punkte aus 7 Runden holte sich Simon Grünwald den Titel das Grazer Jugendmeisters in der Klasse U10.

In der gleichen Altersklasse holte Antonia Nauschnegg 1,5 Punkten und wurde damit 4.-bestes Mädchen.

Die weiteren Vertreter unseres Vereines waren Florian Kirsch in der Altersklasse U14, der mit 2 Punkten aus 5 Runden den 7ten Platz erzielte und Jonas Aurich in der U8.

Speziell in dieser Altersklasse war das Feld besonders stark. Von den 15 Teilnehmern waren 11 schon bei der diesjährigen Endrunde der U8 Landesmeisterschaft in Leibnitz dabei.

Am ersten Tag konnte Jonas leider keinen Punkt erzielen. Doch am zweiten Tag startete er seine Aufholjagd und konnte in den letzten 4 Runden noch 3 Punkte holen. Das ergibt Platz 10 in der Endabrechnung, und damit einen Platz besser als bei der Landesmeisterschaft. Nächstes Jahr hat er dann die Chance auf einen Spitzenplatz, da ganze 8 vor ihm platzierten Schachspieler ab Jänner in der U10 antreten müssen.

Simon Grünwald hingegen wird zusammen mit Simon Bauer am nächsten Wochenende bei der österreichischen Staatsmeisterschaft im Schnell- und Blitzschach vertreten.

Wir wünschen beiden viel Erfolg.