Am Freitag den 3. Mai fand in St. Martin im Sulmtal die letzte Runde der 4. Offenen Bezirksjugendliga statt.

Insgesamt nahmen 25 Spieler von den Vereinen St. Martin im Sulmtal, Ligist-St. Johann, Schilcherland Deutschlandsberg, Tillmitsch und Frauental dran teil.

Von Anfang an gab es keinen echten Favoriten, da es in den ersten drei Ausgaben immer verschieden Sieger gab, und auch mehr als die Hälfte der Teilnehmer schon bei Landesmeisterschaften in ihren Altersklassen mitgespielt hatten. Es konnte also fast Jeder-Jeden schlagen.

Am Ende gab es mit Simon Grünwald von unserem Verein einen neuen Sieger. Er setzte sich gegen den Titelverteidiger Moritz Röhrer aus Tillmitsch erst in der letzten Runde durch. Platz drei ging an Tobias Meier aus Deutschlandsberg.

Tobias Meier (3.), Simon Grünwald (1.), Moritz Röhrer (2.)

Die einzelnen Kategorien gewannen:

U8: Jonas Aurich – Schachverein Frauental

Jonas Aurich (1.), Lorenz Schoberleitner (2.)

U10: Beat Grünwald – Schachverein Frauental

Georg Gressenberger (3.), Beat Grünwald (1.), Luca Koren (2.)

U12: Simon Bauer – Schachverein Frauental

Simon Bauer (1.)
Maximilian Kassegger (3.), Marvin Aurich (2.)

Mädchen: Kerstin Fabian – St. Martin

Julia Fabian (2.), Kerstin Fabian (1.), Sonja Röhrer (3.)

Zum Schluß nochmal die erfolgreichen Frauentaler Schachspieler.

Maximilian, Marvin, Beat, Jonas und Simon

Die Trainer und der Vorstand gratulieren hiermit recht herzlich und wünschen den Spielern weiterhin viel Erfolg.

Die nächsten Jugendtermine sind:

19.5. Rallye in Fürstenfeld

26.5. – 29.5.  Bundesfinale Schülerliga Volksschulen in Bad Leonfelden. Die VS Preding vertritt dort die Steiermark

26.5. Mannschaftsmeisterschaft Jugend Kreis SÜD in Fürstenfeld.